Freitag, 22. September 2017
Notruf: 112   FF Schwandorf

Brandschutzerziehung Kinder

Feuer - Wie Kinder lernen damit umzugehen

Anleitungen und Tipps unter www.das-sichere-kind.de

Kinder und Jugendliche verursachen pro Tag über 20 Brände in Deutschland. Mehr als die Hälfte davon entstehen durch Kinder unter 14 Jahren.

Auf der Elternwebsite www.das-sichere-kind.de des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) bieten Experten neue Ansätze zur Brandschutzerziehung. Fachleute der Feuerwehr präsentieren dazu praktische Ratschläge für Eltern sowie Erzieherinnen und Erzieher.

 

 

Faszination Feuer

Kinder, die nicht auf selbst erlebte Erfahrungen zurückgreifen können, schätzen Risiken oft falsch ein. Besonders bei dem faszinierenden Element Feuer kommen Erziehungsbeauftragte mit Verboten nicht weiter. Sobald ein Kind beginnt, sich für Feuer zu interessieren, können sie unter Aufsicht den Umgang mit Zündmitteln lernen. Kinder, die im Beisein Erwachsener verantwortungsvoll mit Feuer umgehen durften, werden Gefahren besser einschätzen und sich im Brandfall richtig verhalten können. „Seit offensiv Brandschutzerziehung bei Kindern und Jugendlichen betrieben wird, gehen die Zahlen der durch Kinderhand entfachten Brände kontinuierlich zurück“, sagt Frieder Kirchner, leitender Branddirektor der Berliner Feuerwehr und seit mehr als einem Jahrzehnt Förderer der Brandschutzerziehung.

Die Anleitung der Kinder im Umgang mit Feuer findet in erster Linie zu Hause durch die Eltern statt. Aber auch immer mehr Kindergärten und Schulen nehmen Brandschutzerziehung und Aufklärung in ihr Programm. Damit Eltern, Lehrer und Erzieher ihren Schützlingen den Umgang mit dem Feuer und das Verhalten im Brandfall richtig vermitteln können, bietet die Elternwebsite des GDV praktische Übungen für jedes Alter, Urkunden für Kinderfeuerwehrchefs, die Erlerntes erfolgreich angewendet haben, und Konzepte von Brandschutzbeauftragten.

Die Website www.das-sichere-kind.de präsentiert Wissen und Praxistipps für entspannte Eltern und selbstsichere Kinder in den Bereichen Sport und Spiel, Gesundheit, Sicherheit im Haus und Unterwegs sowie Spielen und Entdecken.

Drucken E-Mail


Mitglied werden

Euer Helm liegt bereit

Die Freiwillige Feuerwehr Schwandorf steht rund um die Uhr für Sie bereit. Vielleicht benötigen auch Sie einmal unsere Hilfe! Unterstützen Sie uns bei unserer Arbeit, werden auch Sie förderndes oder aktives Mitglied Ihrer Feuerwehr. Euer Helm liegt bereit!

> Antrag <

Hände ans Steuer

Hände ans Steuer

Rauchmelder

Rauchmelder